| 00.00 Uhr

Monheim
"Gigolo Lounge" heizt ein bei Christmas-Party im Sojus

Monheim. Am 23. Dezember wird im Sojus 7 wieder etwas wilder in die Weihnachtsfeiertage hineingefeiert. Die Formation "The Gay Chain Gang Brothers Mountain Boys Band" sorgt bereits zum 13. Mal für den goldenen Ton auf der legendären Christmas-Rock-Party. "Wie jedes Jahr ist es Zeit, es noch einmal ordentlich krachen zu lassen, bevor es ruhig und besinnlich unterm Lametta-Christbaum zugeht", kündigt Sojus-Leiter Christian Kaindl mit einem Augenzwinkern an.

Traditionsgemäß werden in der alten Krautfabrik an diesem vorweihnachtlichen Abend nur Coversongs gespielt. "Die Bands verzichten auf eigenes Material, um einige Überraschungs- und Aha-Momente zu schaffen", erklärt Kaindl. Die Monheimer "Gay Chain Gang Brothers Mountain Boys Band", auch bekannt als "Gigolo Lounge", verspricht "rockige Dezibel mit Rute". Unterstützung gibt es dieses Jahr erstmalig von Gastsängern diverser Lokalmatadore, wie dem "Mighty Hallelujah Terzett", den "Flaschenkindærn" und den "Hellviks". Im Anschluss sorgen verschiedene DJs, darunter Andi4Sound, bis in die frühen Morgenstunden für gute Stimmung. Damit beim Anstehen vor dem Sojus niemand kalte Füße bekommt, gibt es Glühwein. Einlassbeginn an der Kapellenstraße ist ab 19 Uhr. Der Eintritt, ab 18 Jahren, kostet 6 Euro. Wegen des großen Andrangs lohnt sich frühzeitiges Erscheinen.

(reim)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: "Gigolo Lounge" heizt ein bei Christmas-Party im Sojus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.