| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Grillen: Landwirte werben für Fleisch aus der Region

Kreis Mettmann. Frisch vom Hof auf den Grill - den Sommer kann man bei einem Grillabend mit Steaks und Würstchen auf dem Grillrost richtig gut gestalten. Die rheinischen Landwirte werben zur Grillsaison für regional erzeugtes Fleisch mit dem Plakat "Wir machen Grillen" des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV). "Eine Bratwurst frisch vom Grill schmeckt herrlich und macht satt. Oder ein Stück Fleisch: Ob Rind, Schwein oder Geflügel - für jeden Geschmack ist etwas dabei", betont Martin Dahlmann, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Mettmann. Bei der Auswahl des Fleisches empfiehlt er vor allem, regionale Produkte einzukaufen.

"Mit dem Wissen, die heimische Landwirtschaft mit ihren regionalen Strukturen zu stärken und Produkte von bester Qualität zu erhalten, lässt sich der sommerliche Grillabend doch gleich noch viel mehr genießen. Kurze Lagerzeiten erhalten Frische und Qualität. Außerdem sorgen kurze Transportwege für eine geringe Klimabelastung", so der Kreisvorsitzende.

Gleichzeitig gibt es jetzt erstmals eine Übersichtskarte mit Hofläden, Metzgereien und Wochenmärkten mit rheinischem Schweinefleisch-Angebot unter www.rlv.de/verbraucher/fleischvomerzeuger, hebt der Vorsitzende hervor. Er weist darauf hin, dass die Metzgervermarktung im Rheinland eine große Rolle spiele. In der Übersichtskarte finde der Verbraucher deshalb neben Hofläden und Wochenmärkten weitere Verkaufsstellen für regional erzeugtes Fleisch. Sogar Wurst und Grillfleisch direkt vom Bauern rund um die Uhr im Kühlautomaten seien dort zu finden, so Dahlmann abschließend.

Das Plakat wird einen Monat lang an 100 gut befahrenen Straßen im Rheinland hängen.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Grillen: Landwirte werben für Fleisch aus der Region


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.