| 00.00 Uhr

Beratungsstelle
Gymnasium stellt Fotoarbeiten aus

Langenfeld/Monheim. Fotoarbeiten von Schülern des Langenfelder Konrad-Adenauer-Gymnasiums sind jetzt in Monheim ausgestellt. Dort schmücken sie die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, die für beide Städte zuständig ist. Die Neuntklässler hatten sich mit Aspekten wie "Kindheit", "Träume und Zukunft", "Lieblingsorte" oder "Erwartungen" auseinandergesetzt. Die Selbstwahrnehmung stehe im Mittelpunkt, sagt Diplom-Psychologe Thomas Müller, der die Beratungsstelle leitet. In Zeiten zunehmender Begegnungen mit Fremden sei es für das Zusammenleben wichtig, dass Jugendliche "sich nicht nur egozentrisch auf sich beziehen".

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beratungsstelle: Gymnasium stellt Fotoarbeiten aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.