| 00.00 Uhr

Kunstverein Langenfeld
Hans Jürgen Simon knüllt Papier zum Kunstwerk

Kunstverein Langenfeld: Hans Jürgen Simon knüllt Papier zum Kunstwerk
Hans Jürgen Simon stellt unter dem Titel "printmedia works" beim Kunstverein aus. (Bis 12. Juli, Hauptstraße 135; geöffnet di, sa 11-13 Uhr, do 15-20 Uhr, so 15-18 Uhr) FOTO: MATZERATH
Langenfeld. Der Kunstverein Langenfeld (KVL) rückt jetzt das Papier in den Mittelpunkt. Bei der Eröffnung der bis zum 12. Juli laufenden Ausstellung "Hans Jürgen Simon - printmedia works" im eigenen Kunstraum ging die KVL-Kuratorin Beate Domdey-Fehlau auf die lange Geschichte von Papier ein.

"Da gab es viel auf und ab: Nach der Erfindung von Papier in China dauerte es lange, bis Papier allgemein akzeptiert wurde. Papyrus und Pergament waren haltbarer und längst etabliert." Zeitweise war die Verwendung von Papier in Verträgen untersagt. Mit Johann Gutenbergs Erfindung des Buchdrucks in Europa (in China schon vorher) bekam Papier eine Renaissance, so Domdey-Fehlau. "Das letzte Jahrhundert experimentierte viel mit Papier und entwickelte neue Anwendungsgebiete, wie Bettwäsche und Bekleidung."

Papier ist zwar schon lange als Träger von Kunst im Einsatz. Für den 1940 geborenen Künstler Hans Jürgen Simon aus Georgsmarienhütte, wurde es selbst zum Material von Kunst. Er befreit Zeitungen und Zeitschriften von ihrer ursprünglichen Funktion. "Die Form, die Farbigkeit und das Material der Printmedien sind die Komponenten, aus denen ich meine Arbeiten arrangiere", sagt Simon. "Das ergibt ein Spannungsfeld, das mir zahlreiche Assoziationen ermöglicht." Simon schichtet und presst Papier, fügt Kunstharz oder andere Materialien wie Blei hinzu. So entstehen reliefartige Formen mit schwingenden Linien, die an Jahresringe von Bäumen oder Rohseide erinnern. Buntes Hochglanzpapier von Magazinen knüllt Simon zusammen und auf großen Flächen wirkt die Oberfläche wie glänzendes Metall.

stephan meisel

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kunstverein Langenfeld: Hans Jürgen Simon knüllt Papier zum Kunstwerk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.