| 00.00 Uhr

Langenfeld
Hardt: Drei Verletzte bei Unfall

Langenfeld. Eine Autofahrerin gerät aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr.

Bei einem Frontalzusammenstoß sind am Montagvormittag gegen 11 Uhr drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, war eine 40-jährige Audi-Fahrerin auf der Hardt in Richtung Solingen unterwegs, als sie in Höhe der Autobahnauffahrt A3 aus ungeklärter Ursache auf die Fahrbahn in Richtung Langenfeld wechselte und dort mit dem entgegenkommenden VW Passat frontal zusammenprallte.

Der 64-jährige Passat-Fahrer und seine 62-jährige Beifahrerin erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Ein neunjähriger Junge, Beifahrer im Audi, wurde ebenfalls leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Sowohl an dem VW Passat als auch an dem Audi entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 35.000 Euro. Die Feuerwehr Langenfeld säuberte die Unfallstelle und nahm unter anderem ausgelaufenes Öl auf.

(og)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Hardt: Drei Verletzte bei Unfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.