| 18.15 Uhr

Monheim
Haushalt 2010 mit breiter Mehrheit verabschiedet

Düsseldorf. Der Rat hat in der Nacht zu Mittwoch den Haushalt 2010 mitsamt seinem nicht genehmigungsfähigen Haushaltssicherungskonzept verabschiedet. Für das Paket, das ein aktuelles Defizit von rund 21 Millionen Euro aufweist, votierten Peto, CDU, SPD, Grüne und Menschen für Monheim. Dagegen stimmten nur FDP und Linke. In der vorausgehenden Genreal-Debatte über die bisherige Amtszeit des Bürgermeisters (RP von gestern) hatten die Fraktionssprecher unter anderem die spätete Vorlage eines eigenen städtischen Sanierungskonzepts kritisiert. Eine der Folgen der Beschlüsse vom Dienstag: die Grundsteuer wird deutlich angehoben.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Haushalt 2010 mit breiter Mehrheit verabschiedet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.