| 00.00 Uhr

Monheim
Heute beginnt der zweite Abschnitt

Monheim. Die Bauarbeiten an der Hauptstraße schreiten voran. Im ersten Bauabschnitt an der Kreuzung von Haupt- und Kreuzstraße wurde der Straßenbau nun abgeschlossen. Heute beginnen die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt. Die Straßenbaufirma wird sich weiter zur Kreuzung von Haupt- und Schwanenstraße vorarbeiten. Parallel beginnen die Kanalbauer zwischen den Kreuzungen mit der Schwanen- und Deichstraße ihre Arbeit. Zunächst wird an der Kreuzung Schwanenstraße der Kanal ausgetauscht.

Die Verkehrsführung in den kommenden drei Monaten muss daher verändert werden. Die Baustellenampel an der Klappertorstraße fällt weg und die Kreuzung mit der Kreuzstraße kann wieder befahren werden. Die neue Hauptumleitungsstrecke führt im Zweirichtungsverkehr von der Hauptstraße über die Kreuzstraße, Thomasstraße, Verresbergerstraße und Humboldtstraße bis zur Deichstraße. Alle Grundstücke sind erreichbar.

Die Busse der Linie 777 fahren zwischen den Haltestellen Deichstraße, beziehungsweise Baumberg, Kirche und Moosweg eine Umleitung über die Humboldtstraße und die Verresberger Straße. In Richtung Monheim wird die Haltestelle Im Sträßchen an eine Ersatzhaltestelle am Garather Weg 8 verlegt. In Richtung Langenfeld wird die Haltestelle Schwanenstraße an die Haltstelle Humboldtstraße verlegt. Die Haltestelle Im Sträßchen wird an eine Ersatzhaltestelle an der Verresberger Straße 56 verlegt.

Die Busse der Linie 788 fahren zwischen den Haltestellen Im Sträßchen und Schallenstraße eine Umleitung über die Kreuzstraße. Die Haltestelle Schwanenstraße in Richtung Benrath wird an die Halte-stelle Im Sträßchen verlegt, die Haltestelle Schwanenstraße in Richtung Monheim an eine Ersatzhaltestelle an der Kreuzstraße 3.

(pc/elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Heute beginnt der zweite Abschnitt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.