| 11.54 Uhr

Baumberg
Hoher Schaden nach Kollision

Baumberg. Beim Abbiegen ist am Dienstagabend ein 75-Jähriger mit seinem Auto mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Der Schaden wird auf 14.300 Euro geschätzt.

Angaben von Zeugen und der Beteiligten zufolge war der 75-Jährige zu weit in den Kreuzungsbereich gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte er mit seinem Auto auf eine Grünfläche neben der Kreuzung, das andere Fahrzeug gegen einen Begrenzungspfahl.

Beide Fahrer erlitten laut Polizei leichte Verletzungen. Der 21- Jährige wurde zur Versorgung seiner Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.