| 00.00 Uhr

Langenfeld
Hunderei! Vierbeiner pinkeln gegen neuen Bücherschrank

Langenfeld. Nach den Forschungen des US-Hundepsychologen Stanley Coren zählen Pudel und Schäferhunde zu den Intelligentesten ihrer Art. Lesen können aber auch sie nicht. Deshalb verwundert es kaum, was die Langenfelder CDU-Ratsfrau Hiltrud Markett schon mehrfach beobachtet haben will: Hunde pinkeln gegen den neuen öffentlichen Bücherschrank auf dem Berliner Platz. "Das ist doch unglaublich", empörte sich die Buchhändlerin, die ganz in der Nähe ihren Laden hat, jetzt im städtischen Kulturausschuss über die Besitzer dieser Vierbeiner. Eine abschreckende Wirkung auf Zweibeiner hatte die Hunderei bislang aber kaum. Laut Schrankbetreuer Sven Lucht wird der steinerne Schmökerschrein "gut angenommen".

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Hunderei! Vierbeiner pinkeln gegen neuen Bücherschrank


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.