| 00.00 Uhr

Langenfeld
Im dunklen Freizeitpark: Räuber tritt 19-Jährigem gegen den Kopf

Langenfeld. Zweiter Überfall in Langenfeld innerhalb weniger Tage: Ganz in der Nähe, am Friedhof, wurde ein Rentner mit einem Messer bedroht.

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage hat sich in Langenfeld in Innenstadt-Nähe ein Raubüberfall zugetragen. Diesmal traf es einen 19-Jährigen im Langforter Freizeitpark.

Wie die Polizei am Wochenende meldete, wurde der junge Mann am Freitag gegen 20.30 Uhr mit Tritten und Schlägen traktiert. Der Langenfelder war in dem nachtdunklen Park in Richtung Fußballfeld unterwegs, als er plötzlich von hinten einen Schlag gegen den Kopf erhielt, der ihn zu Boden stürzen ließ. Nach weiteren Schlägen und Tritten gegen Kopf und Oberkörper wurde ihm die Geldbörse aus der Gesäßtasche gerissen. Der Täter flüchtete in Richtung Feuerwache an der Langforter/Ecke Lindberghstraße. Es soll sich um einen schlanken, etwa 1,70 Meter großen Mann handeln. Er war dunkel gekleidet.

Erst am vorigen Montag wurde ein 69-jähriger Langenfelder Opfer eines Rauüberfalls. Tatort hier: der Fußweg zwischen Konrad-Adenauer-Gymnasium und Friedhof Auf dem Sändchen - ganz in der Nähe des Freizeitparks. Laut Polizei wurde das Opfer in diesem Fall mit einem Messer bedroht.

Der Täter, dunkel gekleidet und mit Wollmütze und Schal maskiert, forderte den 69-Jährigen gegen 21.45 Uhr in Höhe des Hausmeisterbüros auf, sein Bargeld und sein Handy herauszurücken. Der Rentner schmiss zwei Geldscheine auf den Boden und rannte dann in Richtung Sporthalle Lindberghstraße davon. Dort traf er auf zwei Passanten, die umgehend die Polizei alarmierten.

Den Räuber beschreibt der 69-Jährige wie folgt: Jünger als 30, sehr schlank, akzentfreies Deutsch sprechend. Es ist nicht auszuschließen, dass es sich in beiden Fällen um denselben Täter handelt.

Hinweise an die Polizei in Langenfeld unter Telefon 02173 288-6310.

(gut)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Im dunklen Freizeitpark: Räuber tritt 19-Jährigem gegen den Kopf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.