| 20.03 Uhr

Monheim
In Baumberg hebt die Stimmung ab

So bunt war der Veedelszoch in Baumberg
So bunt war der Veedelszoch in Baumberg FOTO: Ralph Matzerath
Monheim. Viele der 43 Gruppen, die gestern beim Veedelszoch mitliefen, näherten sich dem Nackt-Motto 2016 mit Fantasie. Von Sophie Sprengel

"Die Session ist kurz und knackig, ganz Boomberg macht sich nackig" - so lautete das Motto Veedelszochs, der gestern Vormittag zum 25. Mal durch Baumberg zog. 43 Gruppen - von Garden bis zu Sportvereinen, Schulen und Kindergärten - waren dabei. Doch wie nackt wurde eigentlich, gemäß dem Motto, tatsächlich gefeiert?

Wirkliche Nacktheit hätte sich im Februar bei Regen natürlich als etwas schwierig erwiesen. Deshalb haben die einzelnen Truppen Fantasie walten lassen. Die Fußgruppe der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) etwa zogen als grüne Nacktschneckenkolonie mit. Ihr Zugwagen - eine Schneckenfalle. Nacktschnecke "Jupp", Josef Schoppmann, erklärt: "Nacktschnecken waren das erste, was uns zum Thema ,nackt' eingefallen ist, und da uns braun zu langweilig war, haben wir die Kostüme mit der auffälligen grünen Farbe aufgepeppt." Ähnlich kreativ war auch die zusammengeschlossene Truppe aus der Boomberger Dorfgarde und dem Baumberger Turn- und Sport-Club (BTSC). "Ganz nackt ging ja leider nicht, das wäre schließlich zu kalt, aber wir haben uns überlegt: Wo ist man schon nackter als beim Schwimmen, etwa im Rhein?", erzählt Klaus Vogt von der Dorfgarde. Ganz nach diesem Gedanken trugen alle ein Planschbecken um den Bauch, die Kostüme schillerten in Wasserblau mit aufgeklebten Muscheln und Fischen und der Spruch des Wagens "Nackt am Rhein, dat darf net sin" vollendete das Bild.

Auch der Kleingartenverein (KGV) Knipprather Busch hat sich das Sessionsmotto zu Herzen genommen. Mit dem Spruch "Närrisches Nackttreiben am Boden, mir luure auf Boomberg von oben" kündigte die Truppe an, das Geschehen aus ganz anderem Blickwinkel zu betrachten: nämlich von oben. Passend dazu trugen alle Gruppenmitglieder weite Kostüme mit Heißluftballons über dem Kopf. "Wir dachten uns, wenn Baumberg unten nackt herum läuft, können wir uns das Ganze von oben anschauen", sagt Zugteilnehmerin Gabi Katschke.

Gruppen wie Piraten, Clowns, Fußballer und Astronauten sorgten für einen schönen gemischten Rest. Ein wenig zum Nackt-Motto passte der chinesische Drache von "De Nubesse" - schließlich hat er kein Fell, sondern nur nackte Schuppen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: In Baumberg hebt die Stimmung ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.