| 00.00 Uhr

Monheim
In Baumberg spukt es heute

Monheim. Die Geschichte spielt in einem alten Keller. Menschen

kommen nicht oft hier hinunter. Und das ist gut so, sonst hätten sich hier niemals so viele verschiedenartige Gespenster eingenistet. Doch immer nur die eigenen Artgenossen bespuken und um die Abflussrohre schweben - das ist dem kleinen Nachtgespenst zu wenig. Es will mehr erleben. Da kommt Randalf, die Kanalratte, gerade recht. Nach anfänglichen Missverständnissen und Schwierigkeiten entwickelt sich eine Freundschaft, die von den anderen Gespenstern nicht gerngesehen wird. Gespenster vertragen sich nun mal nicht mit Ratten! Oder doch? Die Antwort und die ganze Geschichte gibt es am heutigen Mittwoch im Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstraße 8 (Beginn 10 und 16 Uhr), und am morgigen Donnerstag in der VHS Monheim, Tempelhofer Straße (Beginn 10 und 15 Uhr). Gespielt wird mit Hand-, Stab- und Klappmaulfiguren. Kinder zahlen 3,50 Euro Eintritt, Erwachsene 5 Euro; www.marke-monheim.de.

(bine)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: In Baumberg spukt es heute


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.