| 00.00 Uhr

Langenfeld
In Langfort stehen Sportler unter Strom

Langenfeld. Personal Trainer David Wicki schwört auf Fitnesstraining mit bioelektrischen Impulsen. Von Kira Stolley

Strom und Wasser vertragen sich nicht - das weiß jedes Kind. Umso bizarrer wirkt es, wenn der lizenzierte Personal-Trainer David Wicki Alice Becker eine feuchte Ganzkörperweste reicht, die mit Kabeln durchzogen ist. Noch schnell die Reißverschlüsse zugezogen und einen Gurt eng um die Hüfte geschnallt, schon steckt er das Hauptkabel in die Steckdose. Die 27-jährige beginnt mit ihren Fitnessübungen. Dieses sonderbare Szenario ist nicht etwa ein verrücktes Experiment, sondern EMS-Training, eine neuartige Trainingsmethode, bei der bioelektrische Impulse durch die Weste fließen, die alle Muskelgruppen im Körper gleichzeitig fordern. Dies und noch viele weitere moderne Fitnessangebote gibt es jetzt bei Wicki Sports in Langenfeld.

"Wer fit werden will, dabei an einem persönlichen Training interessiert ist und genug von stickigen Fitness-Studios hat, für den sind wir der richtige Ansprechpartner", erklärt Inhaber David Wicki das Konzept des kürzlich eröffneten Fitness-Studios in Langfort. "Wir sind kein normales Studio mit Geräten, sondern bieten Personal Training, bei dem wir unsere Kunden mit individuellen und neuen Sportangeboten überzeugen wollen."

So gibt es neben EMS-Training auch Einheiten auf sogenannten Power-Plates, spezielle Stoffwechseltrainings und Outdoor-Fitness zu erleben. Wicki Sports richtet sein Angebot sowohl an Anfänger als auch an erfahrene Athleten, Wiedereinsteiger wie Reha-Sportler. "So individuell wie jeder Mensch, so sind auch seine sportlichen Ziele. Unsere Aufgabe als Personal Trainer ist es, genau das Training bereitzustellen, das zum Kunden passt", erklärt der Chef-Fitnesstrainer. "Bevor wir mit dem Training beginnen, sprechen wir daher mit unseren Kunden über ihre Ziele. Nach einer Analyse der körperlichen Voraussetzungen und der sportlichen Stärken entwerfen wir einen individuellen Trainings- und Ernährungsplan, so dass diese Ziele auch optimal erreicht werden können."

Mit der Langenfelder Niederlassung geht für den 31-jährigen Fitnessfachwirt ein Traum in Erfüllung. "Wir haben bereits im Jahre 2012 unsere erste Filiale in Burscheid eröffnet, in der wir vor allen Dingen ein reichhaltiges Kursangebot bieten. Das Langenfelder Studio soll einen noch größeren Schwerpunkt auf die persönliche Betreuung legen."

Kundin Alice Becker, die sich inzwischen der EMS-Weste entledigt hat, zeigt sich begeistert: "Das Training war super intensiv und hat mir viel Spaß gemacht. Ich freue mich schon auf meinen ersten Trainingsplan!"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: In Langfort stehen Sportler unter Strom


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.