| 00.00 Uhr

Langenfeld
Industrieverein besichtigt Breitband-Ausbau

Langenfeld. 200 Mitglieder der Langenfelder Unternehmervereinigung informierten sich bei den Stadtwerken.

Den traditionellen Monats-Stammtisch veranstaltete der Industrieverein Langenfeld im Mai bei den Stadtwerken. Den rund 100 Besuchern und Gästen bot Kersten Kerl eine Mischung von Information und Unterhaltung. Der Stadtwerke Geschäftsführer und verschiedene Referenten präsentierten Planung, Ist-Situation und die geplante Weiterentwicklung des städtischen Breitbandausbaus. Schwerpunkt sind primär die Gewerbegebiete, am Ende steht aber die optimale Versorgung aller Langenfelder mit leistungsfähigen Glasfaser-Breitbandkabeln, bis hin zur Komplettlösung von TV, Internet durch ein eigenes von den Stadtwerken angebotenen LFeld.net. "Mit dem seit 2013 neuen Geschäftsfeld "Glasfasernetz" und dem flächendeckenden High-Speed-Internet machen wir den Wirtschaftsstandort Langenfeld für Unternehmer attraktiver", so Kersten Kerl.

An dem Abend gelang es, den komplexen Vorgang der Breitbandverkabelung anschaulich darzustellen. Die Gäste erlebten nicht nur Vorträge der Planer, der örtlichen Tiefbauer oder der Monteure, sondern auf der Großleinwand konnten diese Prozesse live bei einer Demonstration vor Ort verfolgt werden. Das bis in die Veranstaltungshalle verlegte Kabel lieferte bei einem Test tatsächlich 1000Mit/s Übertragungsleistung. Mit deutlich weniger Begeisterung wurde der Vortag von Dr. Andreas König über die geltende Energieauditverpflichtung und über die geforderten Effizienzsysteme aufgenommen. Nach der Novellierung des Gesetzes über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen (EDL-G) müssen größere Betriebe (über 250 Mitarbeiter oder 50 Millionen Euro Umsatz) in Abständen eine systematische Inspektion und Analyse ihres Energieeinsatzes und -verbrauchs vorlegen, um Potenzial für Energieeffizienzverbesserungen aufzuzeigen. Stichtag ist der 5. Dezember dieses Jahres.

(mmo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Industrieverein besichtigt Breitband-Ausbau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.