| 00.00 Uhr

Langenfeld
Inge Welsch zeigt Kunst zur Tour de France

Langenfeld. Monheim/Düsseldorf (gut) Gestern Abend wurden in Düsseldorf die Teams der Tour de France präsentiert, morgen startet die erste Etappe, das Einzelzeitfahren in der Landeshauptstadt, ehe es am Sonntag auf die zweite Etappe über den Kreis Mettmann nach Lüttich geht. Doch der Grand Départ wird in Düsseldorf nicht nur als sportliches Ereignis begangen, sondern auch kulturell begleitet. So etwa mit dem Freiluft-Konzert und Lichterfest heute ab 18 Uhr im Benrather Schlosspark (Karten unter schloss-benrath-lichterfest.

de). Im Theatermuseum der Landeshauptstadt, Jägerhofstraße 1, läuft derweil noch bis zum 21. Juli die Ausstellung "KunstRad - RadKunst". Mit dabei ist auch die Monheimerin Inge Welsch. Die Künstlerin zeigt im Theatermuseum ihr Objekt "HighSpeedWeel" - Alu-Fahrradfelgen mit einem dynamisch-spritzigen Geflecht aus vielfarbigen Glasfaserleitungen, wie sie in Monheim verlegt werden. "Für den Sprint mit Lichtgeschwindigkeit", sagt Inge Welsch. Die Schau ist geöffnet täglich außer montags von 13 bis 19 Uhr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Inge Welsch zeigt Kunst zur Tour de France


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.