| 00.00 Uhr

Baumberg
Isolde Witt regiert die Schützen in Baumberg

Baumberg. Der erste Schießverein Baumberg hat eine neue Königin. Nach dem 135. Treffer holte Isolde Witt den Vogel von der Stange. Vier Thronanwärter haben auf dem Hochstand der Schützenbruderschaft Monheim am Werth gezielt. Witt ist seit 2012 Mitglied im Schießverein Baumberg. Den Kopf des Vogels schoss Toni Weber jun., den linken Flügel Achim Leimmeister, den rechten Peter Witte und den Schweif Elke Leimeister ab. Neue "Tellkönigin" wurde Monika Krings-Eulenstein. Das erste Gästeschießen gewann der Schießsportleiter der Schützenbruderschaft Monheim Bernd Libertus, die zweite Runde ging an Birgit Norf. Es nahmen jeweils elf Gäste an den Wettbewerben teil. Die Krönungsfeier ist am Samstag, 27. August, um 19.30 Uhr im Vereinsheim an der Hauptstraße in Baumberg.

(paa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Baumberg: Isolde Witt regiert die Schützen in Baumberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.