| 00.00 Uhr

Monheim
Jugendliche schlagen 20-Jährige

Monheim. Jugendliche haben am Mittwochabend an der Schlegelstraße in Baumberg eine 20 Jahre Frau vom Fahrrad getreten und danach mit einem Faustschlag im Gesicht verletzt. 

Polizeisprecherin Nicole Rehmann bestätigte auf Anfrage unserer Redaktion den Fall, den die Tante der 20-Jährigen über Facebook verbreitet hatte. Ermittelt werde gegen drei 15-jährige und einen 14-jährigen Jungen. Weil laut Rehmann die Beteiligten den Ablauf unterschiedlich dargestellt hätten, habe die Polizei nicht von sich aus hierüber berichtet.

Nach eigenen Angaben hatte sich die 20-Jährige mit dem Fahrrad auf dem Heimweg befunden und wollte gegen 19 Uhr an der Schlegelstraße die Gruppe passieren. Plötzlich sollen die Jungen sie vom Fahrrad getreten und auf sie eingeschlagen haben. Laut Rehmann behaupteten die Jugendlichen hinterher gegenüber der Polizei, zuvor von der jungen Frau beleidigt worden zu sein. Einer der Jungen schlug ihr mindestens einmal ins Gesicht, so dass sie nach Rehmanns Angaben leichte Verletzungen erlitt. Direkt nach der Tat verständigte die 20-Jährige die Polizei, die das Quartett dann ermittelte und vernahm. Sie sollen die Auseinandersetzung eingeräumt, doch laut Rehmann behauptet haben, ihrerseits ebenfalls von der jungen Frau geschlagen worden zu sein.

Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen, sagte die Polizeisprecherin, die zu den tatverdächtigen Jugendlichen keine näheren Angaben machte. Mögliche Zeugen sollten sich melden.

Hinweise an die Polizei in Monheim, Telefon 02173 9594-6550

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Jugendliche schlagen 20-Jährige


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.