| 00.00 Uhr

Monheim
Jugendtreff "Cube" hat eine neue Leitung

Monheim. Seit Anfang des Jahres wird die Teil-Offene-Tür ("TOT"), auch bekannt als "Cube", von Stefan Drießen begleitet und geführt. Dabei löst er Michael Weiß ab. "Ich freue mich sehr über die neue Aufgabe", sagt der Religionspädagoge, der die besonderen Eigenschaften der Einrichtung hervorheben will.

Das Cube wird in der Praxis von etwa zehn jungen Erwachsenen geleitet. Sie gewährleisten, dass der Jugendtreff zu den Öffnungszeiten besucht werden kann. "Das ist eine Besonderheit und unterscheidet uns von anderen vergleichbaren Einrichtungen", betont Drießen. Der für die Katholische Kirchengemeinde als Gemeindereferent Tätige hat zudem großes Interesse daran, dass sich das Cube mit anderen Einrichtungen für offene Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt vernetzt.

Das neue Jahr startet mit vielen Angeboten, sagt Sebastian Schertgens aus dem Organisationsteam. Ein Beispiel sei die Karnevalsparty am 5. Februar ab 19.11 Uhr. Für den Samstag, 19. März, ist ein Konzert mit Newcomer-Bands geplant. Außerdem öffnet das Cube wöchentlich donnerstags ab 18 Uhr und jeden dritten Freitag im Monat um 20 Uhr.

(dora)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Jugendtreff "Cube" hat eine neue Leitung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.