| 00.00 Uhr

Langenfeld
Junge Union fragt 14- bis 27-Jährige nach Wünschen

Langenfeld. Die Junge Union (JU) startet nach Angaben der neuen Vorsitzenden Lena Stache am Sonntag in Langenfeld eine Jugend-Befragung. Wie schon im Jahr 2009 möchte die CDU-Nachwuchsorganisation Interessen, Wünsche und Ideen junger Langenfelder ermitteln und sich politisch dafür einsetzen.

In der Befragung von 14- bis 27-Jährigen gehe es um die allgemeine Lebenssituation, Schule, Sport, Gestaltungsmöglichkeiten für Jugendliche in Langenfeld und Freizeitgestaltung. "Die Ergebnisse der Umfrage werden dieses Jahr zum zentralen Anhaltspunkt unserer politischen Arbeit", erklärt Stache. Ein sechsseitiger Fragebogen werde ab dem 13. März verteilt. Die Umfrage sei anonym. Wer möchte, könne aber mit E-Mail-Adresse an einem Gewinnspiel teilnehmen.

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Junge Union fragt 14- bis 27-Jährige nach Wünschen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.