| 00.00 Uhr

Langenfeld
Junge Union kürt beste Hobbykicker

Langenfeld. Beim Turnier in der KAG-Halle holte sich das Team "Kickerz 09" den Pokal.

Das jüngste Turnier der Jungen Union Langenfeld für Hobby-Fußballer blieb bis zuletzt spannend. 13 Mannschaften hatten sich für das sportliche Vergnügen in der Halle des Konrad-Adenauer-Gymnasiums angemeldet - als Gesamtsieger ging das Team "Kickerz 09" vom Platz.

Seit 2005 organisiert der CDU-Nachwuchs das jährliche Hobby-Turnier und freut sich über eine steigende Resonanz. Diesmal eröffnete Bürgermeister Frank Schneider den Wettkampf am Turniersamstag um 9 Uhr. Die JU nahm mit einem eigenen Team selbst am Spielgeschehen teil. Nach der Vorrunde folgten die spannenden Final-Spiele. Im Endspiel setzte sich das Team Kickerz 09 mit 1:0 durch. Den Silberpokal sicherte sich das Reusrather Cageball-Team. Im Spiel um Platz 3 besiegte SoccerKings 95 den AC Inter Isso-Isechtso klar mit 4:0.

Neben den besten Teams wurden auch die stärksten Einzelspieler geehrt: Kevin Menningen (SoccerKings 95) und Timo Wende (Kickerz 09) konnten im Verlaufe des Turniers jeweils sieben Tore erzielen. Aus dem Stechen, einem Sieben-Meter-Schießen, ging Kevin Menningen als Torschützenkönig des Turniers hervor. Bester Torwart des Tages mit nur vier Gegentoren wurde Daniel Schmitz (Reusrather Cageball-Team). JU-Chef und -Torwart Sebastian Köpp dankte Spielern und Sponsoren, vier Dienstleistungsunternehmen aus Langenfeld.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Junge Union kürt beste Hobbykicker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.