| 00.00 Uhr

Monheim
Kanalprüfer locken mit unseriösen Angeboten

Monheim. Die Stadt warnt vor möglicherweise unseriösen Lockangeboten, die derzeit vor allem zahlreichen Baumberger Haushalten in den Briefkasten flattern. Mindestens ein Anbieter, der derzeit mit einer sogenannten "Weihnachtsaktion" sowie vermeintlichen Sonderrabatten und Aktionspreisen wirbt, ist auch bei der Verbraucherzentrale bereits bekannt. Die dortigen Experten und Verbraucherschützer warnen: "Auf den weihnachtlich gestalteten Werbematerialien der Kanalfirma stehen Begriffe, bei denen sich die Unterschiede in der Leistung nicht sofort erschließen, wie beispielsweise ,Kanal-TV-Inspektion', ,Sichtung', ,Funktionsprüfung' oder ,Dichtigkeitsprüfung'. Die angebotene Kanal-TV-Inspektion oder Kanaluntersuchung entspricht aber nicht der in Wasserschutzzonen gesetzlich vorgeschriebenen Zustands- und Funktionsprüfung." Zudem sind die angesprochenen Hauseigentümer in der Regel gar nicht von den gesetzlich vorgegebenen Fristen betroffen, da ihre Immobilie nicht im Wasserschutzgebiet liegt. Der Stadt sind aus Baumberg bereits mehrere zumindest irreführende Aussagen durch Firmenvertreter bekannt geworden.

Elisabeth Schoemakers, Leiterin der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale in Langenfeld, rät: "Keinesfalls sollte man sich von Schnäppchenpreisen locken, an der Haustür überreden oder unter Druck setzen lassen. Vor einer Auftragserteilung sollten immer mehrere schriftliche Angebote verschiedener Firmen eingeholt und in Ruhe miteinander verglichen werden." Infos unter Telefon 0211 3809-300.

(elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Kanalprüfer locken mit unseriösen Angeboten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.