| 00.00 Uhr

Monheim
Kapellenstraße bleibt weiterhin gesperrt

Monheim. Schwierige Arbeiten am Kanal verzögern Baustelle. Durchfahrt wohl erst Ende November möglich.

Unter der Kapellenstraße am neu benannten Stadteingang haben die Kanalbauer laut Rathaussprecherin Birte Hauke "weiterhin mit Schwierigkeiten zu kämpfen". Mit sehr aufwändigem Baugrubenverbau entstünden an der zurzeit für den Verkehr gesperrten Stelle "von Hand zwei neue Schachtbauwerke, um den Kanal in sieben Metern Tiefe fachgerecht austauschen zu können". Wegen dieser Arbeiten bleibe die Kapellenstraße zwischen neuem Kreisverkehr und Schiffsanleger wohl bis Ende November gesperrt.

"Wir sind enttäuscht, dass die Arbeiten nicht zügiger vorangehen", erklärt Bürgermeister Daniel Zimmermann und verweist auf die Baufirma. Die Straße An d'r Kapell bleibt ebenfalls für Durchgangsverkehr gesperrt. Von der Nieder- und Krischerstraße kommend ist die Weiterfahrt über den Kreisel nach rechts in Richtung Baumberg indes weiter möglich.

(mei)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Kapellenstraße bleibt weiterhin gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.