| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Karte zeigt kompletten Neanderlandsteig

Kreis Mettmann. Neuer Übersichtsplan ist gratis in Rathäusern der kreisangehörigen Städte, Tourist-Informationen und weiteren öffentlichen Einrichtungen erhältlich. Er lässt sich auch aus dem Internet herunterladen.

Ein neuer Übersichtsflyer bündelt erstmals die wichtigsten Informationen zum Neanderlandsteig, der auf seinen 245 Kilometern durch Langenfeld, Monheim und die anderen acht Städte des Neanderlands führt - wie der Kreis Mettmann im Sinne einer touristischen Vermarktung genannt wird.

In der neuen Broschüre, die die bisher erschienenen fünf Etappen-Flyer ergänzt, finden Wanderer und Interessierte nun alles auf einen Blick: Neben einer Übersichtskarte gibt es Kurzbeschreibungen und Informationen zu Schwierigkeitsgrad, Charakter und Anspruch der einzelnen Etappen, dazu allgemeine Tipps etwa zur Neanderlandsteig-Wander-App sowie praktische Hinweise, wie zur Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr. Der Übersichtsplan ist ab sofort kostenlos in Rathäusern der kreisangehörigen Städte, Tourist-Informationen und weiteren öffentlichen Einrichtungen erhältlich und steht auf der Website www.neanderlandsteig.de im Servicebereich zum Download bereit. Der Flyer kann darüber hinaus online oder telefonisch über den Neanderland-Infoservice unter der Nummer Tel. 02104-991199 bestellt werden. Im gesamten Mettmanner Kreisgebiet bietet der 2014 fertiggestellte Neanderlandsteig ein Wanderangebot für Natur- und Wanderfreunde - vom Trekking-Profi bis zum bevorzugten Läufer ebener Strecken. Auf den 17 naturnahen Einzeletappen geht es auf den Spuren des weltberühmten Neanderthalers quer durch Naherholungs- und Naturschutzgebiete, Moore, Heidelandschaften, ausgedehnte Forste und hügelige Landschaften.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Karte zeigt kompletten Neanderlandsteig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.