| 00.00 Uhr

Monheim/München
Katholikenverbandsucht ehrbare Kaufmänner

Monheim/München. Der Bundesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) sucht zum fünften Mal in Folge den "Ehrbaren Kaufmann" und schreibt den gleichnamigen Ehrenpreis aus. Der Preis des katholischen Sozialverbands soll im Mai 2017 beim Festabend des Bundesverbandstages in München verliehen werden und zeichnet besonderes bürgerschaftliches Engagement, unternehmerischen Mut, faire Führung und Familienfreundlichkeit von Unternehmern aus. Es sei ein klares Bekenntnis zur Sozialen Marktwirtschaft, wenn wir als KKV mit diesem Ehrenpreis Frauen und Männer auszeichnen, die Ideale in der Wirtschaft vorleben, so der Monheimer KKV-Bundesvorsitzende Bernd-M.

Wehner. 2010 wurde der Preis erstmals vergeben, erhalten hat ihn in der Vergangenheit unter anderem Claus Hipp vom gleichnamigen Unternehmen. Vorschläge nimmt die Bundesgeschäftsstelle entgegen: www.kkv-bund.de

(bine)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim/München: Katholikenverbandsucht ehrbare Kaufmänner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.