| 00.00 Uhr

Langenfeld
Katholische Pfarrjugend aus vier Städten kickte um Pokale

Langenfeld: Katholische Pfarrjugend aus vier Städten kickte um Pokale
Die Messdiener schenkten sich nichts beim Kampf um den Ball. FOTO: Klaas
Langenfeld. Im Reusrather Sportpark haben sich jetzt 15 Teams aus Messdiener und Jugendgruppen der katholischen Kirche getroffen, um das zweite Turnier zum "Jupp" zu spielen.

Das von der hiesigen katholischen Pfarrjugend organisierte Fußballturnier wurde in zwei Altersklassen mit Teams aus Düsseldorf, Baumberg, Würselen/Aachen und Langenfeld veranstaltet. Mit vier offiziellen Verbandsschiedsrichtern spielten die Jugendlichen bei optimalem Fußballwetter auf drei Plätzen fünf Stunden um die Pokale.

Das Turnier in der U14-Kategorie gewann die Mannschaft aus Garath (ebenfalls beste Defensive und Offensive in der Gruppenphase), während sich in der Ü14-Konkurrenz die zweite Mannschaft aus Würselen im Elfmeterschießen gegen die zweite Mannschaft der Langenfelder Pfarrjugend durchsetzte. Die jüngsten Kicker aus Langenfeld wurden in ihrem Wettbewerb Vierter und unterlagen nur knapp im Spiel um Platz drei.

"Nach einer schönen und ausgiebigen Siegesfeier im Vereinsheim des SC Reusrath wurden schon die ersten Stimmen nach einer Fortsetzung der Turnierreihe laut, so dass sich alle auf das dritte Turnier zum ,Jupp' 2016 freuen können", sagte Organisator Daniel Klaas von der Pfarrjugend St. Josef und Martin.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Katholische Pfarrjugend aus vier Städten kickte um Pokale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.