| 00.00 Uhr

Monheim
Kinderdisco in Baumberg startet

Monheim. Das neue monatliche Angebot richtet sich an Zehn- bis Fünfzehnjährige.

Am Freitag, 18 Uhr, startet die neu ins Leben gerufene Kinderdisco "Flash" im Jugendclub Cube der katholischen Kirchengemeinde. Die Idee hierzu hatten der Leiter des Jugendclubs Baumberg, Florian Schwab (SKFM Monheim), gemeinsam mit dem Gemeindereferenten Stefan Drießen. Damit wird ein neues Angebot für Kinder und Jugendliche in Baumberg und Monheim geschaffen, dass es so noch nicht gibt. Die angesprochene Altersklasse sollen Kinder zwischen zehn und 15 Jahren sein. Der Eintritt beträgt pro Person 3,50 Euro. Dafür gibt es Softdrinks und Knabbereien satt.

Einmal im Monat soll das "Flash" geöffnet sein und zwar am ersten Freitag im Monat von 18 bis 22 Uhr, abwechselnd im Cube und im Jugendklub Baumberg. In den vier Stunden können die Kinder ausgelassen zu lauter Musik tanzen. "Wir erhoffen uns, dass die Kinder und Jugendlichen so einfach mal vom Alltag abschalten und auf andere Gedanken kommen. Ganz ohne Stress und Hetze", erläutert Florian Schwab. Das Cube befindet sich im Gemeindezentrum, Von-KettelerStraße 8.

Nähere Infos zu dem Angebot, an dem auch die Jugendmitarbeiterin der Evangelischen Jugend, Anna Hönig, mitwirkt, sind bei den Veranstaltern auf deren Internetseiten www.ekmonheim.de und www.cubebaumberg.de abrufbar. Außerdem kann man sich telefonisch informieren unter 02173 966260 (Jukuba) und 02173 965974 (Cube) sowie 02173 2757616 (Evangelische Jugend). In der näheren Zukunft soll auf Plakaten und Flyern in Schulen und öffentlichen Einrichtungen der Stadt Monheim auf diese neue Initiative hingewiesen werden.

(elm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Kinderdisco in Baumberg startet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.