| 00.00 Uhr

Langenfeld
Kindergärten zeigen sich bei Tagen der offenen Tür

Langenfeld. Die Anmeldungen der Langenfelder Kindertageseinrichtungen stehen bevor. Eltern können sich zuvor umschauen.

In Langenfeld gibt es 25 Kindergärten unterschiedlicher Träger. "Viele von ihnen stellen sich in den nächsten Wochen mit Tagen der offenen Tür vor", teilt Rathaussprecher Andreas Voss mit. "Alle diese Kindertagesstätten betreuen Mädchen und Jungen bis zur Einschulung und bieten Plätze für Kinder im Alter von unter drei Jahren an, einige auch für Kinder unter zwei Jahren." Jede Kita habe ihre eigenen Schwerpunkte, zudem seien sechs davon als Familienzentren zertifiziert. "Dazu gibt es noch zwei Verbund-Familienzentren." Eine Übersicht sei auf den städtischen Internet-Seiten unter www.langenfeld.de/kita" zu finden.

An den unten genannten Terminen können Voss zufolge "interessierte Eltern die Einrichtung besichtigen und sich ein Bild vom alltäglichen Ablauf machen. Eine Anmeldung der Kinder kann an diesem Tag noch nicht vorgenommen werden." Für die elf städtischen Kindergärten wird es vom 31. Oktober bis zum 4. November eine spezielle Anmeldewoche für den Sommer 2017 geben. Hierfür seien zuvor jedoch telefonisch Termine mit den jeweiligen Leitungen abzusprechen. Die genannte Anmeldewoche gilt laut Voss nicht für Kitas der nicht-städtischen Träger. "Hier ist aber bitte ebenfalls vorab Kontakt mit der jeweiligen Kindertageseinrichtung aufzunehmen."

Tage der offenen Tür in städtischen Kindergärten Für die folgenden Tage der offenen Tür in den städtischen Kindergärten sei keine Anmeldung erforderlich: Montag, 24. Oktober, Kitas Am Brückentor 6-8, Freiherr-vom-Stein-Straße 3b, Möncherderweg 37 und Götscher Weg 54. Mittwoch, 26. Oktober, Fahlerweg 46, Immigrather Straße 58, Ricarda-Huch-Straße 28 und Gieslenberger Straße 55. Freitag, 28. Oktober, Jahnstraße 2, Jahnstraße 113 und Auf dem Sändchen 24 (die letztgenannte Kita wird 2017 in den Neubau an der Langforter Straße einziehen). An den genannten Terminen können interessierte Eltern von 9 bis 11 Uhr und von 15 bis 18 Uhr die Einrichtung besichtigen und sich ein Bild vom alltäglichen Ablauf machen. Eine Anmeldung der Kinder kann an diesem Tag nicht vorgenommen werden.

Tage der offenen Tür in nicht-städtischen Kindergärten St. Maria-Rosenkranzkönigin (Caritas) am Mittwoch, 26. Oktober, 9.30-11.30 Uhr und 14.30-16.30 Uhr. Awo-Kita Rheindorfer Straße 181 am Mittwoch, 2. November, 15-17 Uhr (gleichzeitig Anmeldetag). Awo-Kita Langforter Straße 72a am Freitag, 24. Oktober, 9.30-11.30 Uhr und 14-16 Uhr. Heilpädagogische Integrative Kita Leipziger Weg 8 am Freitag, 28. Oktober, 9-11 Uhr und 15-18 Uhr. Waldkindergarten war bereits beim jährlichen Herbstfest an der Elberfelder Straße 43 (direkt mit der Einrichtung Kontakt aufnehmen). Ev. Kita Lilienthalweg 4, Infoabend mit Führung am Donnerstag, 27. Oktober, 19 Uhr. Zwergenvilla, Heidstraße 51, am Samstag, 15./22./29. Oktober (jeweils nach telefonischer Terminabsprache unter 02173 - 2040609). Die katholischen Kitas und der DRK-Kindergarten haben keinen Tag der offenen Tür.

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Kindergärten zeigen sich bei Tagen der offenen Tür


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.