| 00.00 Uhr

Langenfeld
Kleine Tischtennis-Meister gesucht

Langenfeld. Manchmal werden aus "Mini"-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Langenfeld zumindest einen Tag lang die Größten. Am Sonntag, 24. Januar, um 14 Uhr (Anmeldung bis 13.45 Uhr) wird unter der Regie von Mathias Sasse, Jugendwart der TTG Langenfeld 1950, in der Turnhalle der Fröbelschule der Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften 2015/2016 im Tischtennis ausgespielt. Die Mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport. Seit 1983 haben fast 1,4 Millionen Kinder in Deutschland daran teilgenommen.

Mitmachen dürfen Kinder im Alter bis zwölf Jahre, mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen vorher noch nicht am offiziellen Spielbetrieb teilgenommen haben. Also: Anfänger sind willkommen. Schläger stellt die TTG Langenfeld gerne zur Verfügung.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Kleine Tischtennis-Meister gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.