| 00.00 Uhr

Langenfeld
Konrad-Adenauer-Platz: Planung geht in zweite Runde

Langenfeld. Die Ideenwerkstatt für die Neugestaltung des Konrad-Adenauer-Platzes und der Kurt-Schumacher-Straße geht am Donnerstag in die nächste Runde. Die Ergebnisse, die im Herbst unter Beteiligung der Bürgerschaft sowie der anliegenden Eigentümer und Geschäftsleute erarbeitet worden sind, wurden inzwischen von den Planungsbüros ISR und Förder ausgewertet und in verschiedenen Entwurfsvarianten zusammengefasst. Sie sind Grundlage für die Diskussion in der Planungswerkstatt, die ab 19 Uhr im Bürgersaal (Raum 185) des Rathauses stattfindet.

Die Stadtverwaltung möchte dann mit den Bürgern sowie den anliegenden Geschäftsleuten gemeinsam über die entstandenen Planungsvarianten diskutieren und daran weiter arbeiten. Eingeladen sind sind prinzipiell alle Interessierten, die sich mit guten Ideen einbringen möchten.

(elm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Konrad-Adenauer-Platz: Planung geht in zweite Runde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.