| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Krasses Kraut: Kresse stärkt das Immunsystem

Langenfeld/Monheim. Durch Kälte und die dunkle Witterung ist das Immunsystem der Verbraucher stark beansprucht worden. Frische Gartenkresse aus dem Rheinland kann jetzt dazu beitragen, die Abwehrkräfte wieder aufzubauen, meint der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauern.

Charakteristisch für die Gartenkresse, die umgangssprachlich als Kresse bezeichnet wird, ist der scharfe Geschmack. Die enthaltenen Senföle wirken wie natürliche Antibiotika, denn sie töten nicht nur Bakterien, sondern auch Viren und Pilze ab. Der hohe Vitamin-C-Gehalt sorgt dafür, dass Erkältungserreger keine Chance haben. Weitere wertvolle Inhaltsstoffe sind B-Vitamine wie Folsäure, Mineralstoffe wie Eisen und Kalzium und das Spurenelement Jod, die dem Körper Energie verleihen. Kresse regt Appetit und Stoffwechsel an und wirkt aufmunternd. Vorgezogene Kresse in Kartons gibt es im Supermarkt. Man kann sie auch selbst auf der Fensterbank ziehen. Dazu feuchtes Küchenpapier auf einen Teller legen und die Kressesamen verteilen.

(og)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Krasses Kraut: Kresse stärkt das Immunsystem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.