| 00.00 Uhr

Monheim
Kreative treten auf der Bühne im Rheincafé auf

Monheim. Ob Information, Kultur oder Party - in den kommenden Tagen ist in Monheim viel los. Heute findet im Rheincafé, Turmstraße 21, die vierte Open-Mic-Night statt. Ab 19 Uhr darf sich jeder, der möchte, mit selbst geschriebenen Geschichten, Musik, Tanz, Theater oder Akrobatik auf der Bühne präsentieren. Der Eintritt ist frei.

Am Freitag, 2. September, bieten der Kommunale Ordnungsdienst und die Polizei wieder eine gemeinsame Bürgersprechstunde an. Von 10 bis 11 Uhr können Bürger auf dem Baumberger Wochenmarkt ihre Fragen stellen.

Abends wird unter der Europa-Flagge gefeiert: Der derzeitige Abiturjahrgang des Otto-Hahn-Gymnasiums lädt ein zum traditionellen Europafest in ihrer Schule, Berliner Ring 7. Los geht's um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Am folgenden Abend wird die Völkerverständigung auf kleinerer Ebene geübt: Im Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstraße 8, stehen am Samstag, 3. September, ein Düsseldorfer und ein Kölner auf der Bühne. Die Künstler Jens Heinrich Claassen und William Wahl touren mit Klavier durch das Land und versprechen böse und zugleich urkomische Musik. Los geht es um 20 Uhr.

Das Wochenende endet am Sonntag, 4. September, mit dem Spielmann, der seine Gänseliesel in Höhe des Deusser-Hauses in die Arme schließen wird. Das Programm beginnt um 14.11 Uhr.

(elm)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Kreative treten auf der Bühne im Rheincafé auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.