| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Kreis-Bewohner essen jede Menge Schokolade

Kreis Mettmann. 192 Sattelschlepper voll mit Schokolade: So groß ist der Hunger auf Süßes im Kreis Mettmann pro Jahr. Von der Tafel über die Praline bis zum Riegel: 4610 Tonnen Schokolade aßen die Menschen zuletzt rein statistisch - gut 9,5 Kilo pro Kopf. Beim Käse waren es 11.840 Tonnen - 24,5 Kilo pro Einwohner. Und beim Bier wurden 503.000 Hektoliter im Jahr getrunken (104 Liter pro Kopf). Schokolade, Käse, Bier - nur drei Beispiele, die zeigen, welche Bedeutung Lebensmittelindustrie und -handwerk haben, sagt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG).

"Die Branche ist aber nicht nur regional ein Schwergewicht. Nimmt man den Umsatz, ist sie der drittgrößte Industriezweig in Deutschland - ein Großteil der Produktion geht in den Export - und schafft es damit auf die internationalen Teller", sagt Torsten Gebehart von der NGG Düsseldorf-Wuppertal. Neue Food-Trends wie gluten- oder laktosefreies Essen seien eine Herausforderung auch für die heimische Ernährungswirtschaft.

(og)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Kreis-Bewohner essen jede Menge Schokolade


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.