| 00.00 Uhr

Monheim
Kreisverkehr an der Baumberger Chaussee markiert

Monheim. Markierungsarbeiten läuten das Ende der Bauarbeiten auf der Hofstraße und der Baumberger Chaussee ein. Am Donnerstag (30. Juni) wurde bereits die Fahrbahn der umgebauten Hofstraße markiert. Dabei wurden auch verschiedene Parkflächen gekennzeichnet.

Am neuen Kreisverkehr an der Kreuzung von Baumberger Chaussee und Knipprather Straße beginnen gleichzeitig die Vormarkierungsarbeiten. Am Freitag, 1. Juli, sollen die Arbeiten der Sperrflächen abgeschlossen werden, teilt die städtische Pressestelle mit.

In der kommenden Woche muss die Baumberger Chaussee kurzzeitig erneut gesperrt werden. Am Montag, 4. Juli, und Dienstag, 5. Juli, werden die Markierungen für Zebrastreifen, Radwegfurten, Parkflächen und Bushaltestellen angebracht. Die Knipprather Straße wird dafür zwischen dem Waldfriedhof und der Rabenstraße komplett gesperrt. Die Baumberger Chaussee wird nur halbseitig gesperrt. Eine Baustellenampel regelt den Verkehr.

(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Kreisverkehr an der Baumberger Chaussee markiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.