| 00.00 Uhr

Monheim
Krischerstraße: Letzter Bauabschnitt startet

Monheim: Krischerstraße: Letzter Bauabschnitt startet
Trotz Baustelle können Anwohner und Kunden der Geschäfte und Praxen fußläufig alle Ziele erreichen. FOTO: Stadt
Monheim. Ab kommendem Montag ist die Mittelstraße bis zum Kreisverkehr Rathausplatz gesperrt. Die Sperrung für den Verkehr dauert voraussichtlich bis zum 21. August.

Das Ende der Bauarbeiten auf der Krischerstraße ist in Sicht, teilt die städtische Pressestelle mit. Am kommenden Montag beginnt der fünfte und letzte Bauabschnitt bei der Umgestaltung der Krischerstraße. Dafür muss das Teilstück von der Mittelstraße bis zum Kreisverkehr Rathausplatz komplett für den Verkehr gesperrt werden. Anwohner und Kunden der Geschäfte und Praxen können aber fußläufig nach wie vor alle Ziele erreichen, versprechen die Planer. Mit baustellenbedingten Umwegen muss gerechnet werden. Die Sperrung für den Verkehr dauert voraussichtlich bis zum 21. August.

Parallel dazu gibt es aber ab Montag eine Entlastung. Autos können dann zwischen dem Kreisverkehr Krischerstraße / Lindenstraße bis zur Mittelstraße wieder in beide Richtungen fahren. Derzeit ist der Abschnitt noch Einbahnstraße. Und es kann wieder direkt nach links in die Mittelstraße beziehungsweise von dort nach rechts auf die Krischerstraße abgebogen werden.

Mit der Fertigstellung des fünften Bauabschnittes in der zweiten Augusthälfte wird voraussichtlich an drei Werktagen die gesamte Krischerstraße ein letztes Mal von der Lindenstraße bis zum Kreisverkehr Rathausplatz einschließlich Einmündung Mittelstraße gesperrt. Dann wird die gesamte Asphaltfahrbahn fertig gestellt.

(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Krischerstraße: Letzter Bauabschnitt startet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.