| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim
Kühlen Kopf bewahren

Langenfeld/Monheim. Fast 16 Stunden Sonne und über 30 Grad im Schatten - da haben viele Langenfelder und Monheimer nach Abkühlung gesucht, so wie Freibad-Besucherin Alexine in Langfort. Mit am besten gelang die Erfrischung natürlich in den heimischen Schwimmbädern. Kein Wunder, dass sowohl das Langenfelder Stadtbad wie auch das Mona Mare in Monheim einen starken Besucherandrang meldeten. Auch das Wasserskigelände in Berghausen war am Brückenfreitag nach Fronleichnam ein beliebtes Ziel von "Kurzurlaubern".

Heute soll es laut Wetterprognose mit der Hitze schon wieder vorbei sein. Die einen dürften vor Erleichterung, die anderen vor Bedauern seufzen: Knapp über 20 Grad im Schatten - wärmer wird es am Wochenende nicht. Aber: Es soll trocken bleiben, die Planungen für Freiluft-Aktivitäten können also fortgesetzt werden.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim: Kühlen Kopf bewahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.