| 00.00 Uhr

Monheim
Künstler öffnen ab Samstag ihre Ateliers

Monheim. In Langenfeld beteiligen sich am Samstag und Sonntag sechs, in Monheim vier Künstler an der kreisweiten Aktion "Neanderland-Tatorte". Teilweise sind Werke weiterer Künstler ausgestellt. Von Heike Schoog

Wenn der Kreis Mettmann am kommenden Wochenende die "Neanderland-Tatorte", die früher mal "Offene Ateliers" hießen, präsentiert, sind auch mehrere Langenfelder und Monheimer Künstler dabei. 111 solcher Tatorte gibt es insgesamt, sechs gibt es in Langenfeld, vier in Monheim. Die Künstler freuen sich auf Besuch von möglichst vielen Gästen.

Michaela Dreßen öffnet ihr Kunsthaus Wiescheid, Alt Wiescheid 20. Zu Gast ist dort Brigitte Loschert. Die Langenfelderin zeigt Malerei und Kalligrafie. Info: www.kunsthaus-wiescheid.de

Hartmut Hegener öffnet sein Atelier "Stein-h-art" am Tannenweg 8c. Sein Gast ist die Malerin Alice Breukmann. Hegener zeigt Skulpturen und Plastiken. Info: www.stein-h-art.de.

Lucie-Anna Hofhus zeigt ihre Kunst an der Goethestraße 46. Bärbel Bilstein, ist mit farbigen Objekten in Gips, Stein und Holz zu Gast. - - Der Langenfelder Künstler Herbert Holewa, der auch den Berliner Bären am Berliner Platz gefertigt hat, öffnet sein Atelier am Lärchenweg 28. Er zeigt Skulpturen und Plastiken aus der langen Zeit seines Schaffens. - Michael Klockenkämper präsentiert seine Werke an der Hitdorfer Straße 10, in der ehemaligen Fabrik Becker & Bernhard. Monika Hüttenbügel ergänzt das malerische Spektrum. - Die Langenfelder Künstlerin Helga Pollok lässt sich im Atelier Bariolé an der Grünstraße 17 über die Schulter schauen. Bei ihr zu Gast sind Gerd Boes und Ela Schneider aus Solingen mit Malerei und Bildhauerei. Info: www.helgapollok.de.

Renate Garbe zeigt in ihrem Atelierhaus an der Selma-Lagerlöf-Straße 4 Malerei, Skulpturen und Plastiken.

Hans-Dieter Kaußen öffnet sein Atelier an der Zaunswinkelstraße 1. Zu Gast ist die Malgruppe 5 mit Klaus Fliescher, Peter Greis, Elisabeth Kayen und Dr. Dieter Thumm.

Skulpturen, Plastiken und Kermaikarbieten zeigt Karl-Heinz Pohlmann am Frohnkamp 14.

Elke Tenderich-Veit präsentiert ihren Tatort am Distelweg 10 mit Malerei, Grafiken, Skulpturen und Plastiken. Info: www.elke-tenderich-veit.de.

Geöffnet sind die Ateliers am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

www.neanderland-tatorte.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Künstler öffnen ab Samstag ihre Ateliers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.