| 00.00 Uhr

Langenfeld
Kunstverein zeigt Buntes aus Mexiko

Langenfeld: Kunstverein zeigt Buntes aus Mexiko
FOTO: Ralph matzerath
Langenfeld. Die Sommerausstellung des Kunstvereins Langenfeld ist bunt: "Brücken bauen - vom Amate Papel zum Art Print" ist die Schau überschrieben. Zu sehen sind "Amate Papel" aus privater Sammlung.

Amate ist eine bereits bei den Azteken und Mayas bekannte Schreib- und Malunterlage, die aus Baumrinde gewonnen wird. Die Volkskunst, auf Amate farbenfrohe Bilder zu malen, ist noch heute in einigen Regionen Mexikos üblich. Den modernen Aspekt zeigt Bianca Monroy (Bild), die in Mexiko geboren ist und seit 2007 in Berlin lebt. Kunst ist für sie eine Möglichkeit, ihre Wurzeln zu reflektieren. Dazu nutzt sie Motive und Techniken des 21. Jahrhunderts.

Geöffnet ist die Ausstellung im Kunstraum des Kulturzentrums, Hauptstraße 135, dienstags, freitags und samstags von 10 bis 13 Uhr, donnerstags von 15 bis 20 Uhr und sonntags von 15 bis 18 Uhr.

(og)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Kunstverein zeigt Buntes aus Mexiko


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.