| 00.00 Uhr

Gut Gefahren
Kutschergarde besucht Lorch

Langenfeld. Auf Einladung des Bürgermeisters der Stadt Lorch, Jürgen Helbing, die er beim Langenfelder Schoppenfest ausgesprochen hat, hat die Kutschergarde am Hilchenfest in Lorch teilgenommen.

Die Kutschergarde in ihren historischen Uniformen nahm am Umzug durch die Stadt teil, ebenso dabei waren zahlreiche Weinmajestäten aus Lorch und der Region Rheingau. Jürgen Helbing gab herzliche Grüße für die Stadt Langenfeld mit und das Versprechen, mit der Weinkönigin auch in diesem Jahr zum Schoppenfest zu kommen. Nachdem die Weinkönigin des Vorjahres, Clara, verabschiedet wurde, wurde die Weinkönigin Lisa gekrönt. Obwohl das Wetter nicht ganz so mitspielte, konnten Zug und Krönungen bei recht gutem Wetter absolviert werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gefahren: Kutschergarde besucht Lorch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.