| 07.08 Uhr

Zusammenstoß auf Kreuzung
Fünf Verletzte bei Unfall in Langenfeld

Mettmann. Am Sonntagnachmittag sind in Langenfeld zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Dabei wurden vier Insassen leicht und einer schwer verletzt.

Laut Polizei war ein 43 Jahre alter Autofahrer gegen 14 Uhr auf der Schneiderstraße unterwegs. An der Kreuzung zwischen Schneiderstraße und Hardt kollidierte sein Wagen mit dem Wagen einer 22-Jährigen. 

Das Auto des 43-Jährigen stieß gegen einen Zaun und einen Betonmast. Dabei wurden eine Acht- und eine Sechzehnjährige sowie der 43-Jährige und die 22-jährige Fahrerin des zweiten Wagens leicht verletzt. Eine 36 Jahre alte Beifahrerin des 43-Jährigen wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt, dass Sachschaden in Höhe von etwa 26.000 Euro entstanden ist. 

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiwache in Langenfeld unter der Telefonnummer 02104 / 982 6310 in Verbindung zu setzen.

 

(lsa)