| 00.00 Uhr

Langenfeld
Langenfeld läutet den Frühling ein

Langenfeld: Langenfeld läutet den Frühling ein
Das gute Wetter und das abwechslungsreiche Angebot in der Langenfelder Innenstadt lockt tausende Besucher. Die City war voll und die Besucher gut gelaunt. FOTO: Ralph matzerath
Langenfeld. Der erste verkaufsoffene Sonntag stand im Zeichen des Frühlings - mit zahlreichen Aktionen, Rabatten und Projekten. Von Dorian Audersch

Mit gekonnten Bewegungen führt Ilse Holstein zwei Krawatten unter die Nadel ihrer Nähmaschine. Die Naht verbindet die beiden dunkelblauen Binder sekundenschnell - und die 74-Jährige greift sich den nächsten Schlips. In den kommenden Monaten werden Holstein und ihre ehrenamtlichen Helferinnen unzählige Krawatten zusammennähen. Bisher wurden knapp 3000 Exemplare in allen denkbaren Farben und wilden Musterungen gestiftet. Beim "Frühlingserwachen" gab es allerdings nicht nur modische Verfehlungen längst vergessener Dekaden zu entdecken.

Krawatten Das Ziel ist klar: Zum städtischen Mottojahr zu Kroatien, das als Ursprungsland der Krawatte gilt, soll ein gigantischer Schlips entstehen. Präsentiert wird das Ergebnis zur Schlemmermeile Ende August. Am verkaufsoffenen Sonntag fiel nun der Startschuss für die Aktion. "Wir freuen uns auf die Herausforderung", sagt Holstein, die bei der Arbeiterwohlfahrt (Awo) einen Nähkreis leitet und jetzt für das Großprojekt ein "Krawatten-Café" ins Leben gerufen hat. "Jede helfende Hand ist willkommen", sagt sie.

Shoppen Das meist frühlingshafte Wetter lockt tausende Menschen in die Innenstadt. "Es ist viel los", freut sich City-Manager Jan Christoph Zimmermann. Das wird auch in den Geschäften Sichtbar. Markt-Karree und Stadtgalerie sind ebenso gut besucht, wie das Sass am Markt und die umliegenden Läden. "Es läuft gut", meint Stefan Abele, Inhaber der Buchhandlung Langen am Marktplatz. Vor allem Grill- und Gartenbücher verkaufen sich demnach gut. "Es ist spürbar, dass die Leute Lust auf die Frühling haben." Sebastian Thomer, Teamleiter bei Intersport, bestätigt den Eindruck. Schuhe und Accessoires für Laufen, Wandern oder Fitness seien der Renner. "Wir sind sehr zufrieden", sagt der 30-Jährige.

Die Riesenkrawatte wächst. Stück um Stück werden die 3000 angelieferten Modelle jetzt zusammengenäht. FOTO: Matzerath, Ralph (rm-)

Ostermarkt Viele Besucher zählt auch der Ostermarkt des CDU-Ortsverbandes Langenfeld-Mitte in der Stadthalle. Hier gibt es vor allem Dekoratives rund um das bevorstehende Fest - vom Porzellankaninchen bis zur Stoffpuppe. Insgesamt 48 Aussteller aus dem Kunsthandwerk bieten ihre Waren an. Mittendrin ist der Abi-Jahrgang 2016 des Konrad-Adenauer-Gymnasiums. Lea Glauch und einige ihrer Mitschüler verkaufen fertige Backmischungen im Glas für Schokoladenkekse, um die Abschlussfeier im Kölner Gürzenich zu finanzieren. "Man muss nur ein bisschen Butter hinzufügen und der Teig ist fertig", sagt die 16-Jährige. Immerhin knapp 100 Gläser seien bereits verkauft. "Die Aktion ist ein Erfolg", freut sich die Gymnasiastin.

Radeln Der Ortsverband des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) organisiert nicht nur Touren und Reparaturkurse für Radler, sondern führt in Kooperation mit der Polizei auch Codieraktionen durch. Sandra Oselka lässt sich eine Kennziffer in den Rahmen ihres Rades fräsen. Das soll etwaige Langfinger abschrecken und die Identifikation erleichtern. "Ich bin täglich mit dem Rad unterwegs", sagt sie. "Für mich ist es das wichtigste Verkehrsmittel - vor allem, wenn es jetzt endlich wieder wärmer wird."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Langenfeld läutet den Frühling ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.