| 17.20 Uhr

Langenfeld
Polizei erwischt stark überladenen Laster

Langenfeld: Polizei erwischt stark überladenen Laster
Der Reifenstand des überladenen Lastwagens. FOTO: Polizei
Langenfeld. Weil er schwankte und tief stand, haben Beamte am Dienstag gegen 14.30 Uhr einen Kipplaster gestoppt. Die Kontrolle hat ergeben, dass der Lkw 12,2 Tonnen anstatt der erlaubten 7,49 wog.

Darüber hinaus verlor der Kipplaster nach Angaben der Polizei während der Fahrt ständig kleine Steine, weil der geladene Split auf der Ladefläche bis an die Kanten aufgehäuft worden war.

Erst nachdem das Übergewicht abgeladen und die Ladung gesichter worden war, durfte der Fahrer weiterfahren. Laut Polizei hat er eine Ordnungswidrigkeit begangen, die eine Geldbuße von mindestens 235 Euro und einen Punkt in Flensburg nach sich zieht.

(joh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Polizei erwischt stark überladenen Laster


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.