| 00.00 Uhr

Langenfeld/Monheim/München
Langenfeld und Monheim werben bei Fachmesse

Langenfeld/Monheim/München. Bei der Münchner Immobilien-Messe Expo Real mit mehr als 1700 Ausstellern haben in dieser Woche Langenfelder und Monheimer Wirtschaftsförderer für ihre Gewerbegebiete geworben. Beide Städte beteiligten sich am Gemeinschaftsstand des Kreises Mettmann.

Aus Langenfelder Sicht drehten sich nach den Worten von Wirtschaftsförderin Heike Schönfelder die Gespräche "vor allem um die neuen Gewerbegebiete Reusrath Nord-West und Am Solpert". Gemeinsam mit ihrem Mitarbeiter Rainer Düx und Bürgermeister Frank Schneider habe sie im Gespräch mit möglichen Investoren "aber auch die Vorzüge des schuldenfreien Standortes Langenfeld hervorgehoben". Zudem seien Kontakte zu Projektentwicklern, Bauträgern sowie Architekten geknüpft und vertieft worden.

Als gewichtigen Monheimer Pluspunkt sprachen Bürgermeister Daniel Zimmermann und Wirtschaftsförderer Thomas Zitzmann bei dieser internationalen Fachmesse immer wieder die niedrige Gewerbesteuern an. Zudem wiesen sie auf verfügbare Firmengrundstücke und anstehende Planungen hin.

(mei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld/Monheim/München: Langenfeld und Monheim werben bei Fachmesse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.