| 00.00 Uhr

Richrath
Langenfelder erhält Ehrenkreuz aus Köln

Richrath. Dem langjährigen Bezirksbundesschützenmeister des Bezirks Rhein-Wupper-Leverkusen im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Klaus Klinkers, Langenfeld, wurde bei der Festmesse in der St.-Martinus-Kirche in Richrath eine hohe Ehrung zu teil. Der stellvertretende Diözesan-Bundesmeister Tobias Kötting überreichte ihm das "Ehrenkreuz in Silber des Diözesanverbandes Köln". Kötting würdigte die Verdienste von Klinkers um das Bruderschaftwesen des Bezirks im Sinne von "Glaube, Sitte, Heimat".

Klinkers ist einer der wenigen ehemaligen Bezirksbundesmeister und bisher einziger in Langenfeld, der diese Auszeichnung erhielt. Der Nachfolger von Klinkers, Bezirksbundesmeister Mathias Tennior, ehrte den Bezirksschießmeister Jörg Herrmann beim Festabend in der Schützenhalle mit dem "Hohen Bruderschaftsorden" der Historischen Schützen für seinen Einsatz im Schießsport des Bezirks.

(paa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Richrath: Langenfelder erhält Ehrenkreuz aus Köln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.