| 00.00 Uhr

2400 Löschwasser
Langenfelder Feuerwehr hat ein neues 420.000-Euro-Auto

2400 Löschwasser: Langenfelder Feuerwehr hat ein neues 420.000-Euro-Auto
FOTO: Matzerath)
Langenfeld. Ein Feuerwehrauto mit Mega-Löschwassertank, Turbo-Schaumproduktion und "Powermoon"-Flutlichtanlage - macht 420.000 Euro das Stück. So viel hat die Stadt Langenfeld für das neue Löschfahrzeug hingeblättert, das Feuerwehr-Chef Wolfram Polheim jetzt vor der Stadthalle in Empfang nahm.

Laut Marion Prell, Vizechefin im Rathaus, verbessert der Neuzugang den Brandschutz in Langenfeld "deutlich". 2400 Liter Löschwasser im Tank - 400 Liter mehr, als die Norm vorsieht - ist nach Polheims Worten gerade in den ersten Minuten eines Einsatzes von Vorteil, wenn die Wasserversorgung erst noch aufgebaut werden muss.

Dank einer Extra-Anlage mischt das neue Auto den Löschschaum fast schneller, als die Polizei erlaubt. Hinzu kommen als Besonderheiten eine besondere Haspel mit Geräten zur Verkehrsabsicherung, ein riesiger Ventilator zum Entlüften sowie eine Anlage, die die Einsatzstelle sehr hell, aber blendfrei ausleuchtet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

2400 Löschwasser: Langenfelder Feuerwehr hat ein neues 420.000-Euro-Auto


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.