| 00.00 Uhr

Kreis Mettmann
Langenfelder Gas-Tankstellen bleiben offen

Kreis Mettmann. Nach einer Explosion in Duderstadt wurden in anderen Städten der Region Zapfsäulen geschlossen.

Die Explosion eines erdgasbetriebenen VW Touran in Duderstadt, bei der der Fahrer schwer verletzt worden ist, hat weitreichende Folgen. Einige Mineralölkonzerne haben ihren Tankstellenpächtern empfohlen, die Erdgaszapfsäulen zu schließen. Aus diesem Anlass weisen die Stadtwerke Langenfeld darauf hin, dass die beiden Tankstellen in Langenfeld, an denen CNG (Compressed Natural Gas, komprimiertes Erdgas) angeboten wird, weiterhin geöffnet sind. Sowohl die Aral-Tankstelle an der Hardt 76 als auch die BFT-Tankstelle an der Hans-Böckler-Straße 66 werden laut Stadtwerke-Chef Kersten Kerl regelmäßig überprüft. "Beide sind somit als sicher zu bezeichnen." Für die Langenfelder freie BFT-Tankstelle sagt Pächter Andre Bamberg: "Bei mir kann jedes zugelassene Erdgasfahrzeug tanken." Das wird Bäcker Roland Schüren gerne hören. Er hat 18 Filialen in der Region, die mit acht Erdgas-Sprintern von der Backstube in Hilden aus beliefert werden. Als er erfuhr, dass die Hildener Erdgastankstelle an der Hochdahler Straße gesperrt ist, sei er "etwas aus der Haut gefahren", gibt der Unternehmer zu: "Denn auch die Erdgastankstelle in Erkrath ist geschlossen."

Der Langenfelder Stadtwerke-Chef Kerl verweist auf eine gemeinsame Stellungnahme des DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches) sowie des BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft). Beide betonten, dass Erdgastankstellen "grundsätzlich überwachungsbedürftige Anlagen darstellen, die aufgrund der vorgeschriebenen hohen technischen und operativen Qualitäts- und Leistungsanforderungen als eigensicher zu bezeichnen sind". Weder DVGW noch BDEW seien Vorfälle an Erdgastankstellen bekannt, "die aus technischen Fehlern der Erdgastankstelleninfrastruktur herrühren". Erdgasautos verschiedener Hersteller wie Audi, Fiat, Opel oder Mercedes-Benz seien in puncto Sicherheit vergleichbar mit den Benzin- und Dieselpendants; für ordnungsgemäße Wartung seien die Eigentümer verantwortlich.

(mei/cis/czz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Mettmann: Langenfelder Gas-Tankstellen bleiben offen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.