| 00.00 Uhr

Langenfeld
Langenfelder pilgern zum Kloster Arnstein an der Lahn

Langenfeld: Langenfelder pilgern zum Kloster Arnstein an der Lahn
Kloster Arnstein ist eine alte Prämonstratenserabtei. FOTO: Neumann
Langenfeld. Der Langenfelder Winfried Neumann veranstaltet seit 23 Jahren nichtkommerzielle Wallfahrten an die Lahn und in die Ardennen. In diesem Jahr geht es am Sonntag, 18. Juni, zum Kloster Arnstein, und am Sonntag, 24. September, in den belgischen Marienwallfahrtsort Banneux. Für beide Fahrten können sich Gläubige noch anmelden.

Die Pilgerfahrt am 18. Juni steht unter dem Leitwort "Gottes Wort Leben". Der Pilgerbus fährt von Langenfeld und von Düsseldorf-Garath zum Kloster Arnstein. Pilgerleiter Pater Heinz-Josef Catrein feiert dort mit den Langenfeldern die Pilgermesse. Nachmittags ist stille Anbetung vor dem Allerheiligsten. Außerdem besteht die Möglichkeit zum Empfang des Bußsakraments. Um 14.30 Uhr folgt eine Nachmittagsandacht.

In der alten Prämonstratenserabtei, auf halber Strecke zwischen Bad Ems und Limburg gelegen, gibt es die Möglichkeit einer einfachen Beköstigung. "Willkommen ist aber auch jeder, der seine Verpflegung selbst mitbringt", sagt Neumann.

Der Fahrpreis nach Arnstein beträgt 20 Euro, nach Banneux in den Ardennen 25 Euro. Kinder unter zwölf Jahren zahlen die Hälfte. Weitere Informationen und Anmeldung bei Winfried Neumann, Telefon 02173 929349.

(gut)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Langenfelder pilgern zum Kloster Arnstein an der Lahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.