| 00.00 Uhr

Langenfeld
Langenfelderin fährt zur Meisterschaft

Langenfeld. Bei den NRW-Meisterschaften der gastgewerblichen Ausbildungsberufe in Dortmund haben drei angehende Fachkräfte für Systemgastronomie gewonnen, die bei der Langenfelder Stockheim GmbH&Co. KG lernen. Insgesamt sind 42 Auszubildende in den Kategorien Koch, Restaurantfachmann, Hotelfachmann, Fach-mann für Systemgastronomie angegetreten. Die Sieger aus jeder Kategorie nehmen an den Deutschen Jugendmeisterschaften auf dem Bonner Petersberg im Oktober teil.

Vier Siegern hat Bernd Niemeier, Präsident des Dehoga-NRW die Siegerpokale überreicht und ihnen zur Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften auf dem Petersberg gratulieren. Platz eins als Fachfrau für Systemgastronomie erreichte Judit Willemsen von Stockheim. Ihr Kollege Tim Eckert kam auf Platz zwei. Jenny Meier kam unter die erten zehn in diesem Bereich.

Der Tag der NRW-Meisterschaften, die bereits zum 37. Mal ausgetragen werden, steht ganz im Zeichen des theoretischen und praktischen Fachwissens. So bereiten unter anderem die Köche ein Vier-Gänge-Menü zu, das die Restaurantfachleute den Ehrengästen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung servieren werden. Die Hotelfachleute müssen sich unterdessen um den Empfang der Gäste kümmern. Die Systemgastronomen hatten die Aufgabe, eine Veranstaltung zu planen und dann ihre Ideen der Jury zu präsentieren.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Langenfelderin fährt zur Meisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.