| 00.00 Uhr

Langenfeld
Langenfelderin liest aus Debüt-Roman

Langenfeld. Jane Oswald nimmt morgen auf dem "Grünen Sofa" in Haus Arndt Platz.

Ein Mann auf der Suche nach der großen Liebe, eine Geschichte erzählt aus seiner Sicht, geschrieben jedoch von einer Frau - dies können die Gäste von Haus Arndt am morgigen Dienstag ab 19.30 Uhr erleben. In dem Fachwerk-Pub am Langenfelder Marktplatz liest dann Jane Oswald aus ihrem Debüt-Roman "Fischgeflüster".

Damit nimmt zum 24. Mal ein Autor auf dem "Grünen Sofa" - so der Titel der Lesereihe - Platz. In "Fischgeflüster" dreht sich alles um die Suche nach der einen. Günther ist Mitte 30 und sehnt sich nach der großen Liebe. Seine Mitbewohner, eine Topfpflanze und drei Fische, sind die einzigen Lebewesen, die seine Wohnung mit ihm teilen. Günther ist Romantiker und malt sich oftmals die perfekte Frau in seinen Träumen aus. Wird er sie finden? Auf der Suche lernt Günther eine Menge über sich selbst und das Leben.

Jane Oswald ist gebürtige Düsseldorferin. Sie begann nach dem Abitur ein Studium der Germanistik und evangelischen Theologie und arbeitete viele Jahre als Beraterin und Ausbilderin in einem Dienstleistungsunternehmen. Heute lebt sie mit ihrem Mann, zwei Hunden und zwei Katzen in Langenfeld. Ein zweites Buch hat sie in Vorbereitung. Mehr Infos zu der Autorin finden Interessierte unter www.janeoswald.de.

Das "Grüne Sofa" ist eine Veranstaltungsreihe der Langenfelder Künstlergruppe Falter in Zusammenarbeit mit Haus Arndt und der Stadt Langenfeld. Einlass ist um 19Uhr, der Eintritt ist frei. Bei gutem Wetter findet die Lesung im Biergarten statt.

(gut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: Langenfelderin liest aus Debüt-Roman


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.