| 00.00 Uhr

Monheim
Lions laden Drittklässler zum Vorlesewettbewerb ein

Monheim. Ein Jubiläum hat der "Tag des Buches" des Fördervereins des Lions-Clubs "Monheim am Rhein - Alte Freiheit": Seit zehn Jahren gibt es den öffentlichen Vorlesewettbewerb für die Lesesieger der dritten Schuljahre der Monheimer Grundschulen. Er beginnt am Freitag, 2. September, um 14 Uhr im Ulla-Hahn-Haus. Die Siegerehrung erfolgt gegen 17 Uhr. Der Eintritt hierzu ist frei.

Mitglied in der Jury ist neben Lions-Mitgliedern auch die neue Leiterin des Ulla-Hahn-Hauses, Eva Mesken. Das Haus stiftet wieder einen Sonderpreis: Die Klasse des Lesesiegers erhält eine exklusive Lesung mit einem Kinderbuchautor. Die Preise für die Vorlesesieger stellt die Bücherstube Rossbach. Darüber hinaus gewinnen auch Schulbüchereien: Wie bereits in den Vorjahren gibt es für einen 1., 2. und 3. Preis 200, 150 bzw. 100 Euro in Form eines Büchergutscheins. Der Lions-Club fördert vor allem soziale Projekte in Monheim.

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Lions laden Drittklässler zum Vorlesewettbewerb ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.