| 00.00 Uhr

Monheim
Lottenschüler singen beim NRW-Tag

Monheim. Der Kinderchor der OGS Lottenschule gestaltete den ökumenischen Kindergottesdienst.

Auf der Jugendbühne beim NRW-Fest stehen die Kinder des "offenen Ganztages" der Lottenschule. Sie gestalten den ökumenischen Kindergottesdienst. Angefragt von der Fachbereichsleiterin der Katholischen Jugendagentur Düsseldorf (KJA) Esther Tschuschke haben Chorleiterin Ute Merten und OGS Leiterin Lydia Schwamborn-Weiß einen musikalisch-ökumenischen Kindergottesdienst organisiert, der in Zusammenarbeit der evangelischen und katholischen Kinderbibelarbeitskreise auf der großen Jugendbühne in Düsseldorf-Oberkassel gefeiert wird. Flotte Bewegungs- und Segenslieder erklingen im Gottesdienst. Mitmachaktion wie das "Broteteilen" und "Fischesägen" sind begehrt.

Trotz des heißen Wetters sind alle Beteiligten erfreut über das gelungene Fest. Die Monheimer Kinder gratulieren NRW mit einer plausiblen Erklärung zur Teilnahme am Fest: "Um uns ist Nordrhein-Westfalen und wir sind mittendrin".

(og)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Lottenschüler singen beim NRW-Tag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.